Start der Produktion im Werk Querétaro (Mexiko)

Start der Produktion im Werk Querétaro (Mexiko)

Das neuste Werk des weltweiten GOTEC Produktionsnetzwerks hat mit der Produktion begonnen.

Das im Parque Industrial Aeropuerto Querétaro gelegene GOTEC-Werk ist ein weiterer wichtiger Baustein für die Versorgung unserer Kunden mit den weltweit bewährten GOTEC Services und Produkten. Es ist schon das zweite Werk von GOTEC in Mexiko, was die immer größere Rolle Mexikos als Standort für die internationale Automobilindustrie zeigt. Nicht nur US-amerikanische, sondern auch immer mehr europäische Hersteller nutzen die günstige Lage und guten Bedingungen in Mexiko als Basis für die Herstellung von Autos für den amerikanischen Markt, insbesondere natürlich für die umsatzstarken Märkte in den USA und Kanada.

Bedingt durch die Corona Pandemie hatte sich die ursprünglich für Mai 2020 vorgesehene Eröffnung des Werks auf September 2020 verschoben. Der neu errichtete Gebäudekomplex mit einer Gesamtfläche von fast 6.000 m² ist nach dem neuesten Stand von Produktionstechnik und Arbeitsergonomie realisiert worden und bietet Platz für bis zu 180 Arbeitsplätze. Allein für die Produktionsbereiche Haftmittelbeschichtung und Vorbehandlungsind jeweils über 1.500 m² vorgesehen. Darüber hinaus gibt es ca. 1.500 m² Fläche für die Bevorratung von Kunden-Bauteilen – dieser Platz ist sowohl für angelieferte Rohteile als auch für Fertigteile nutzbar. Damit kann GOTEC sehr flexibel auf die Produktionsbedürfnisse der Kunden reagieren.

Hauptbestandteil der Produktion ist die weltweit bewährte GOTEC Beschichtung mit Gummi-Metall-Haftvermittlern für Antivibrationssysteme aller Art. Auch in Querétaro werden hierfür von GOTEC alle bekannten Haftvermittler, wie zum Beispiel Chemlok® von Parker LORD bei unseren zuverlässigen Beschichtungsverfahren eingesetzt.

Selbstverständlich bietet GOTEC auch alle Prozesse für die Vorbehandlung wie Entfettung, Strahlen, Phosphatierung und Zink-Nickel-Beschichtung an. Die Produktion von Metallteilen startet mit Profilabschnitten und Stanzen, wird aber genauso wie die Produktion von Kunststoffteilen kontinuierlich ausgebaut und erweitert. Die Produktionskapazitäten erstecken sich auf bis zu 300.000 Teile pro Tag, die unter Einhaltung der zertifizierten Qualitätsstandards ISO 9001 und IATF 16949 produziert werden.

Durch den Start des Produktionsbetriebs ist das GOTEC-Werk Querétaro ein wichtiger Arbeitgeber in der Region und der zuverlässige Partner für unsere Kunden im Automotive Cluster von Mexico in der gewohnten GOTEC-Qualität. In diesem Sinne wünschen wir der Belegschaft und unseren Kunden einen guten Start in eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft.