Über 87 Kinder beteiligen sich am Malwettbewerb der SAVE Wildlife Polen

Über 87 Kinder beteiligen sich am Malwettbewerb der SAVE Wildlife Polen

SAVE Wildlife Polen Country Director. Dr. Roman Gula: „Ich bin überwältigt von der riesigen Resonanz“

Über 87 Kinder sind dem Aufruf der SAVE Wildlife Polen zur Teilnahme an einem internen Malwettbewerb der Firma GOTEC Group gefolgt und haben ihre selbstgemalten Bilder zum Thema „Warum sollen wir die Natur beschützen?“ eingereicht.

Die GOTEC Group mit ihren Werken Środa Śląska und Jastrzębie unterstützt seit mehr als 10 Jahren die SAVE Stiftung und fördert damit vor allem Bildungsprogramme zum Thema Artenschutz in Schulen und Kindergärten. Für GOTEC’s CEO, Lars Gorschlüter ist es ein besonderes Anliegen auf die Themen Biodiversität und Ressourcenknappheit hinzuweisen und bei der jungen Generation schon von früh an ein Bewusstsein für Ihre Umgebung und die Umwelt zu wecken.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit zwischen SAVE Wildlife Conservation Fund und der GOTEC Group wurden die Kinder und Enkelkinder der Mitarbeiter dazu aufgefordert, ihre Lieblingstiere zu zeichnen. „Diese Aktion sollte Kinder zum Nachdenken anregen und auf diese Weise ihre Sichtweise gegenüber dem Naturschutz offenlegen.“ Mit den Projekten wie der Wolfsschutz in Polen baut SAVE Wildlife Conservation Fund Brücken für künftige Generationen – damit Wildtiere wieder ein natürlicher Bestandteil des Lebens werden.

Magda Strzała, Koordinatorin des Wettbewerbs fasst zusammen: „Es ist eindrucksvoll zu sehen, welch großartige Ideen die Kinder haben und mit welcher Kreativität und Liebe zum Detail sie sich mit der Frage auseinandergesetzt haben, wie wir alle einen Beitrag zum Schutz des Planeten leisten können.“ Auch die 13-jährige Wiktoria erzählt begeistert: „Wir müssen die Natur schützen, weil sonst die Tiere aussterben, ganze Wälder verloren gehen und es nicht genug Trinkwasser für alle Menschen auf der Welt gibt“.

Wir bedanken uns bei allen Kindern, die bei dieser Aktion mitgemacht haben.